Black and White Framed Kessey Dj Logo (2

Sandy Mölling

PHOTO-2021-04-12-22-00-05_edited.jpg
  • Instagram
  • Facebook

Sängerin – Schauspielerin – Moderatorin

Im Jahr 2000 wird Sandy als eine von fünf Gewinnerinnen der ersten Staffel des erfolgreichen Castingformats POPSTARS Mitglied der Girlgroup No Angels. Mit über fünf Millionen verkauften Platten und vier Nummer-Eins-Hits in den deutschen Singlecharts gilt die Gruppe bis zu ihrer vorläufigen Trennung im Dezember 2003 als die erfolgreichste Girlgroup Kontinentaleuropas. Die Band löst sich Ende 2003 auf. 
Mit der Top-10 Single "Unnatural Blonde" und dem nachfolgenden Debut-Album "Unexpected", welches die TOP 20 der deutschen Albumcharts erreicht, startet Sandy Mölling in 2004 ihre Solokarriere. Im gleichen Zeitraum singt sie 3 Titel für den Soundtrack des erfolgreichen Kino-Klassikers "Bambi 2" ein. 
Schauspiel: Mit Beginn ihrer Solokarriere ist Sandy dann auch vermehrt im TV zu sehen und spielt ihre ersten Rollen in Filmen wie "Soloalbum" und "Der Wixxer".  
Wie fit Sandy ist und wie gut sie tanzen kann, stellt sie in der Show „Let´s Dance“ in 2006 unter Beweis. 
Ebenfalls 2007 dann das erfolgreiche Comeback der No Angels. Ein Jahr darauf, am 6. März 2008 gewinnt sie mit der Gruppe die deutsche Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest 2008 und vertritt Deutschland beim Wettbewerb in Belgrad am 24. Mai 2008.
Moderation: Das Moderieren liegt der Künstlerin ebenfalls im Blut. Dies stellt sie seit 2007 unter Beweis.Für VIVA moderiert sie die Styling-Show „Du bist…“ und die Dating-Show „Damenwahl“, für Das Vierte die Clip-Shows „Autsch TV“ und „Sport-Disaster“, für RTL2 die Erfolgsshow „The Dome“ und zusammen mit Florian Schröder vier Ausgaben der Musikquiz-Show „Just the best“, ebenfalls  auf RTL2.  
Im Herbst 2008 agiert sie zusammen mit Joachim Llambi als Jurymitglied in „Die Singende Firma“.

Im gleichen Jahr entdeckt Sandy ihre Liebe zum Musical und fängt an sich in diesem Genre einen Namen zu machen.
2010 und 2011 singt sie im Musical „Vom Geist der Weihnacht“ als Engel im Musical Dome in Köln, dem Deutschen Theater München und in der Alten Oper Frankfurt.  
2014 spielt sie an der Seite von Alexander Klaws die Erzählerin in Andrew Lloyd Webbers „Joseph and the amazing Technicolor Dreamcoat“ an der Freilichtbühne Tecklenburg.  
2016 und 2017 spielt sie an der Seite von Cusch Jung und Ilja Richter die Rolle der Eliza Doolittle im Musical „My Fair Lady“ bei den Bad Hersfelder Festspielen. 
Für diese Rolle wird Sandy mit dem Bad Hersfelder Publikumspreis ausgezeichnet. 
Ebenfalls 2017 dann ihre erfolgreiche Teilnahme an der Show „Dance Dance Dance“.  
2019 spielt sie in der Produktion „Jesus Christ Superstar“ in Wien die Hauptrolle und Im Sommer 2019 ist sie dann auch in der Rolle der Roxy Hart des Musicals „Chicago“ auf der Bühne zu bewundern. 
2020 dann Covid-19....bedeutet für Sandy: Vorbereitung auf „20 Jahre No Angels“, die Ausbildung zur Doula, weiterhin Schauspielunterricht, Teilnahme an Auditions, der Dreh eines beeindruckenden Films mit dem Titel „Reflections“, Fitness und Tanzen. 
Seit dem 12.2.2021 ist die „Celebration-Version“ der Single „Daylight in your Eyes“ auf dem Markt, das Album „20“ erreicht nach Veröffentlichung am 4.6.2021 erneut die No.1 der Verkaufscharts. Ebenfalls erfolgreich für sie war die Teilnahme an „The Masked Singer“, „RTL- Sommerspiele“, „Ninja Warrior“, „Buchstaben Battle“, „The Tourists“. 
Derzeit befindet sich Sandy in der Vorbereitungsphase für die Jubiläumstour der Band.


Sandy lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Los Angeles, USA.